Logo Rom_ital_o_c.jpg
thumbnail_Complete_logo_Buero_VIAVAI_rgb_300ppi.png
03-Marchio-ParljamoTedesco-MarchioCombinato.png

Überall Konfetti – Der deutsch-italienischer Podcast, der dich überrascht

Kommt mit uns auf eine Reise durch Deutschland und Italien!

Unsere Hosts Johanna und Vanessa leiten euch auf Deutsch und Italienisch durch beide Länder und beleuchten dabei verschiedene gesellschaftliche Themen.

Dieser Podcast entsteht in Zusammenarbeit zwischen dem Büro VIAVAI und den DAAD-Lektor:innen an den Universitäten Bologna und Sapienza und wird durch die Deutsche Botschaft in Rom anlässlich des Jahres der Deutschen Sprache finanziert.

​Überall Konfetti – Il podcast italo-tedesco che non ti aspetti

Venite con noi a intraprendere un viaggio fra la Germania e l’Italia!

Le nostre host Johanna e Vanessa vi guideranno in italiano e tedesco attraverso entrambi i paesi affrontando le tematiche più variegate delle nostre società.

Questo Podcast viene realizzato in collaborazione con l’Ufficio VIAVAI, i lettori e lettrici DAAD a Roma e Bologna e con il sostegno dell’Ambasciata Tedesca in Italia.

 PUNTATA / FOLGE 3: Landwirtschaft e vita in campagna - Friede Freude Eierkuchen? 

 

Vita all’aria aperta e duro lavoro fisico: sono spesso queste le prime immagini che chi abita in città associa al tema dell’agricoltura. Ma c’è molto di più oltre a queste prime impressioni.

Johanna e Vanessa vogliono saperne di più: cosa significa gestire una piccola fattoria nel 2022? Cosa spinge i giovani a prendere in carico la gestione di un’azienda agricola a conduzione familiare? E quali sono le opportunità per fare una prima esperienza nell‘ambito dell'agricoltura (biologica)?

Nella nostra terza puntata esploriamo insieme queste e altre questioni relative all'agricoltura in Germania e in Italia dialogando con Arne Sierck, agricoltore nel nord della Germania, e la WOOFer Chiara Priolo. E non perdetevi la rubrica Lessikonfetti che sicuramente anche a questo giro vi farà venire fame!

Leben im Freien und harte körperliche Arbeit: Das sind oft die ersten Assoziationen von Stadtmenschen zum Thema Landwirtschaft - dahinter verbirgt sich aber noch viel mehr.

Johanna und Vanessa wollen herausfinden: Was bedeutet es, im Jahr 2022 einen kleinen Bauernhof zu führen? Was bewegt junge Menschen dazu, einen landwirtschaftlichen Familienbetrieb weiterzuführen? Und welche Möglichkeiten gibt es, in die (ökologische) Landwirtschaft hineinzuschnuppern?

Dieser und weiteren Fragen rund um das Thema Landwirtschaft in Italien und Deutschland gehen wir in unserer dritten Folge nach, wozu wir den norddeutschen Landwirt Arne Sierck und die WWOOFerin Chiara Priolo eingeladen haben. Im Lessikonfetti geht es diesmal um Eierkuchen – aber nicht nur!

PUNTATA / FOLGE 2: Zug, Fahrrad e un giro in tram

 

La mobilità è un tema che ci coinvolge tutti. Ci sono molti modi per scegliere un mezzo di trasporto sostenibile e coprire lunghe distanze, non importa se su rotaie o su ruote. Johanna e Vanessa ci accompagnano in un viaggio alla scoperta di questioni legate alla mobilità: quanti biglietti ci vogliono per viaggiare in treno tra Roma e Bonn? Oltre a Deutsche Bahn e Trenitalia, chi ci trasporta sui binari in Germania e in Italia? Una città può convertire la propria mobilità puntando tutto sulle biciclette?

Nel nostro secondo episodio, tutto ruota intorno al tema della mobilità. Questa volta i nostri ospiti sono l'architetto e urbanista Roberto Corbia e l'entusiasta viaggiatore Jan-Eilert Brüsehoff.

 

Mobilität ist ein Thema, das uns alle bewegt. Egal, ob auf der Schiene oder auf Rädern – es gibt viele Wege, ein nachhaltiges Fortbewegungsmittel zu wählen und dabei auch weite Strecken zurückzulegen. Johanna und Vanessa ergründen Fragen rund um das Thema Mobilität: Wie viele Bahntickets braucht man für eine Zugfahrt zwischen Rom und Bonn? Wer verkehrt außer der Deutschen Bahn und Trenitalia noch auf Schienen in Deutschland und Italien? Wie schafft eine Stadt den Umstieg aufs Rad?

In unserer zweiten Folge dreht sich alles um das Thema Mobilität. Zu Gast sind diesmal Architekt und Stadtplaner Roberto Corbia und der begeisterte Zugfahrer Jan-Eilert Brüsehoff.

 

PUNTATA / FOLGE 1: Minderheitensprachen, Lingue minoritarie e un bello strudel!

L’italiano e il tedesco non sono le uniche lingue parlate in Italia e in Germania. Johanna e Vanessa ci guidano alla scoperta di alcuni aspetti riguardanti questa diversità linguistica. Che cos’è una lingua di minoranza e come viene tutelata? Che cos’è il basso tedesco (Niederdeutsch) e perché si chiama così? Quali caratteristiche può assumere la biografia linguistica di una persona nata e cresciuta in Südtirol/Alto-Adige? In che misura la lingua polacca può essere utile durante un Erasmus in Germania? E cosa c’entra un dolce austriaco con gli indirizzi mail? 

La nostra prima puntata è dedicata alle lingue (minoritarie) tra Germania e Italia. Con i nostri ospiti Söhnke Post, Maddalena Fingerle e Stefano Leone esploreremo queste e molte altre domande.   

In Italien und Deutschland werden nicht nur Italienisch und Deutsch gesprochen – einigen Aspekten dieser sprachlichen Diversität wollen Johanna und Vanessa auf den Grund gehen: Was ist eine Minderheitensprache und wie wird sie geschützt? Was ist Plattdeutsch – und warum heißt es so? Wie kann eine Südtiroler Sprachbiographie aussehen? Inwiefern kann Polnisch bei einem Erasmus-Aufenthalt in Deutschland nützlich sein? Und – was hat eine österreichische Mehlspeise mit E-Mail-Adressen zu tun? 

 In unserer ersten Folge geht es also rund ums Thema (Minderheiten-)Sprache(n) zwischen Italien und Deutschland und mit unseren Gästen Söhnke Post, Maddalena Fingerle und Stefano Leone werden wir diesen und noch viel mehr Fragen nachgehen.  

Konfetti Trailer

 

Scoprite ora cosa vi aspetterà nel podcast italo-tedesco ÜBERALL KONFETTI!

Hört jetzt rein und erfahrt, was der deutsch-italienische Podcast ÜBERALL KONFETTI für euch bereit hält!